O - Lexikon

Suche

Login

Passwort vergessen «
Registrierung «

Benutzer:

Passwort:

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist zur Zeit leer!

Wir akzeptieren Paypal

Merkzettel

Zur Zeit sind keine Artikel auf dem Merkzettel!

Kontakt

ZENTRALE
Hofmann Optik + Akustik

Zollstr. 3
21465 Wentorf

Zum Routenplaner

O

Offene Anpassung

Mit dem Begriff „offene Anpassung" ist eine Hörsystemversorgung gemeint, bei der der Gehörgang nicht verschlossen ist. Dies kann notwendig sein bei nässenden Ohren, bei reinen Hochtonschwerhörigkeiten und bei subjektivem Druckgefühl. Der vom Hörsystem verstärkte Schall wird bei der offenen Anpassung nur über einen Schallschlauch, der durch eine Stützhalterung im Gehörgang positioniert ist, ins Ohr geleitet. Während bei früheren analogen Systemen in solchen Fällen oft ein Rückkopplungspfeifen auftrat, gibt es bei den digitalen Hörgeräten automatische Rückkopplungsunterdrückungsysteme, die das „Pfeifen“ der Geräte verhindern.



Ohrabformung

Die Ohrabformung gehört zu den schwierigsten handwerklichen Tätigkeiten des Hörakustikers. Bei der Abformung werden der Gehörgang und die Ohrmuschel mit einer Kunststoffmasse ausgefüllt. Die Hinweise des Ohrenarztes zum Trommelfell und zum Gehörgang sind daher sehr wichtig. Unter Berücksichtigung hygienischer Aspekte muss das abzuformende Ohr genau otoskopiert und tamponiert werden. Große Sorgfalt beim Anmischen und Einbringen der Masse ins Ohr ist unumgänglich. Schließlich muss der ausgehärtete Abdruck noch beschnitten und beschliffen werden, um den Anforderungen der zu erfolgenden Hörsystemanpassung zu genügen. Von der Qualität des Ohrabdruckes ist der spätere Sitz des Ohrpassstückes sehr stark abhängig.



Ohrpassstück/ Ohrschale

Die Ohrschale ist das Bindeglied zwischen Hörsystem und Ohr. Die Aufgabe der Ohrschale ist es, den verstärkten Schall ins Ohr zu leiten und gleichzeitig dem Hinter-dem-Ohr-System einen guten Halt zu geben. Bei Im-Ohr-Systemen erfüllt die Ohrschale zusätzlich die Funktion des Bauteilegehäuses. Da Hörsysteme bis zu 18 Stunden am Tag getragen werden, muss die Ohrschale komfortabel sitzen. Das Material sollte gegen Cerumen (Ohrenschmalz) und Feuchtigkeit widerstandsfähig sein. Jede Ohrschale verändert den Übertragungsbereich eines Hörsystems. Durch die Wahl des Schallschlauchdurchmessers und durch Zusatzbohrungen ist es dem Hörakustiker möglich, die Übertragungscharakteristik zu beeinflussen. Eine regelmäßige Kontrolle der Ohrschale ist genauso wichtig wie die des Hörsystems.



Omnidirektionalcharakteristik oder auch Kugelcharakteristik

In der Mikrofontechnik beschreibt die Richtcharakteristik die Empfindlichkeit eines Mikrofons in Abhängigkeit vom Schalleinfallswinkel. Der Richtcharakter hängt ab von der Bauform des Mikrofons bzw. der digitalen Signalverarbeitung eines Mikrofonsystems, das aus mehreren Mikrofonen besteht. Omnidirektional-Charakteristik = ungerichtet; das Mikrofon ist für Schall aus allen Richtungen gleich empfindlich.



Optometrie

Ursprünglich aus dem griechischen kommend (ops: das Auge; metron: messen), bezeichnet Optometrie die Wissenschaft, mit augenoptischen Verfahren nicht krankhafte Sehfehler festzustellen, zu vermessen und unter Berücksichtigung der physiologischen Optik visuelle Probleme mit Brillen, Kontaktlinsen oder anderen Sehhilfen und speziellen optometrischen Verfahren zu mildern, auszugleichen oder zu korrigieren. Die optometrische Prüfung, Messung und Beurteilung der visuellen Funktionen ist unumgängliche Voraussetzung, wenn Fehlsichtigkeiten mittels Brillen, Kontaktlinsen oder anderer Sehhilfen korrigiert werden sollen.



Optometrist

Optometrist - ist die international eingeführte Bezeichnung für den Beruf, der Bestimmung, Auswahl, Anfertigung und Anpassung von Sehhilfen aller Art zum Inhalt hat. In Deutschland ist die Optometrie seit jeher fester Bestandteil im Tätigkeitsbereich des Augenoptikers. Der Optometrist (Augenoptiker) ist ein zur Bestimmung, Anfertigung und Anpassung von Sehhilfen ausgebildeter, spezialisierter und dafür zugelassener Augenoptiker.



Orthokeratologie

Synonym: Nachtlinsen


« zurück




Hofmann Optik + Akustik | Inhaber: Bernd Hofmann | Zollstr. 3 | 21465 Wentorf | Tel.: +49 (0)40 / 73 93 75 25
E-Mail: hofmann-wentorf@gmx.de

Hofmann Optik + Akustik IGA OPTIC eG Ihr Optiker und Akustiker in Wentorf Hofmann Optik + Akustik DE