Allgemeine Geschäftsbedingungen

Suche

Login

Passwort vergessen «
Registrierung «

Benutzer:

Passwort:

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist zur Zeit leer!

Wir akzeptieren Paypal

Merkzettel

Zur Zeit sind keine Artikel auf dem Merkzettel!

Kontakt

ZENTRALE
Hofmann Optik + Akustik

Zollstr. 3
21465 Wentorf

Zum Routenplaner

Geltungsbereich

Für die alle Geschäftsbeziehungen zwischen der Firma Optiker Hofmann ,Schwalbenweg 2 - 4, 21436 Marschacht (Zentrale), und dem Besteller, diesich aus der Bestellung innerhalb der Internet-Seitenwww.optiker-hofmann.de ergeben, gelten ausschließlich die nachfolgendenAllgemeinen Geschäftsbedingungen. Abweichende Bedingungen desBestellers erkennt Firma Optiker Hofmann nicht an, es sei denn dieFirma Optiker Hofmann hätte ausdrücklich schriftlich ihrer Geltungzugestimmt.


Vertragsschluss

Die Absendung der Bestellung stellt noch kein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages dar. Es handelt sich insoweit um eine Reservierung der Ware. Der Kaufvertrag kommt erst durch unsere Auftragsbestätigung oder unsere Lieferung zustande! Falls der Lieferant der Optiker Hofmann trotz vertraglicher Verpflichtung die Optiker Hofmann nicht mit der bestellten Ware beliefert, ist die Optiker Hofmann zum Rücktritt berechtigt. In diesem Fall wird der Besteller unverzüglich darüber informiert, dass das bestellte Produkt nicht zur Verfügung steht.
Ein eventuell bereits bezahlter Kaufpreis wird unverzüglich erstattet. Die Optiker Hofmann bietet keine Produkte zum Kauf durch minderjährige an. Auch unsere Produkte für Kinder können nur von Erwachsenen gekauft werden.


Lieferung

Die Lieferung erfolgt umgehend zu den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Firma Optiker Hofmann. Die Bezahlung erfolgt per Post-Nachnahme.

Bitte beachten Sie:
Ab einem Bestellwert von Euro 200,- erfolgt die Lieferung porto- und verpackungsfrei. Bei Kleinmengenbestellungen unter Euro 15,- müssen wir leider einen Mindermengenzuschlag von Euro 5,- erheben.


Fälligkeit und Zahlung, Verzug

Der Besteller kann den Kaufpreis per Rechnung (wenn er ein Rechnungskonto bei uns hat) oder bei Abholung bar oder per ec-Karte zahlen. Kommt der Besteller in Zahlungsverzug, so ist die Firma Optiker Hofmann berechtigt, Verzugszinsen in Höhe von 5 über dem von der Europäischen Zentralbank bekannt gegebenen Basiszinssatz p.a. zu fordern. Falls der Firma Optiker Hofmann ein höherer Verzugsschaden nachweisbar entstanden ist, ist die Firma Optiker Hofmann berechtigt, diesen geltend zu machen.


Aufrechnung, Zurückbehaltung

Ein Recht zur Aufrechnung steht dem Besteller nur zu, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder von der Firma Optiker Hofmann anerkannt sind. Außerdem ist er zur Ausübung eines Zurückbehaltungsrechts nur insoweit befugt, als sein Gegenanspruch auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruht.


Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum der Firma Optiker Hofmann.


Nichtverfügbarkeit

Die bestellte Ware kann solange der Vorrat reicht geliefert werden.


Widerrufsrecht und Rückgaberecht


Mängelhaftung

Liegt ein Mangel der Kaufsache vor, kann der Besteller Nacherfüllung (Mängelbeseitigung oder Ersatzlieferung) verlangen. Schlägt die Nacherfüllung fehl, kann der Besteller bei einem nicht unerheblichen Mangel vom Vertrag zurücktreten, den Kaufpreis mindern oder Schadensersatz geltend machen. Soweit sich nachstehend nichts anderes ergibt, sind weitergehende Ansprüche des Bestellers – gleich aus welchen Rechtsgründen – ausgeschlossen. Die Firma Optiker Hofmann haftet deshalb nicht für Schäden, die nicht am Liefergegenstand selbst entstanden sind; insbesondere haftet die Firma Optiker Hofmann nicht für entgangenen Gewinn oder für sonstige Vermögensschäden des Bestellers. Soweit die Haftung von der Firma Optiker Hofmann ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung von Arbeitnehmern, Vertretern und Erfüllungsgehilfen. Vorstehende Haftungsbeschränkung gilt nicht, soweit die Schadensursache auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht oder ein Personenschaden vorliegt. Sie gilt ferner dann nicht, wenn der esteller Ansprüche aus §§ 1, 4 Produkthaftungsgesetz geltend macht. Sofern die uchhandlung fahrlässig eine vertragswesentliche Pflicht verletzt, ist die Ersatzpflicht für achschäden auf den typischerweise entstehenden Schaden beschränkt. Die Verjährungsfrist beträgt vierundzwanzig Monate, gerechnet ab Lieferung.


Datenschutz

Wir speichern und verarbeiten Ihre persönlichen Daten nur, soweit dies zur Vertragsabwicklung, Leistungserbringung und Abrechnung erforderlich ist. Sie können die gespeicherten Daten jederzeit per e-mail erfragen unter optiker-hofmann@mkd.de


Anwendbares Recht

Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.


Haftungsausschluß

Alle auf diesem Server eingetragenen Links zu anderen Servern unterliegen nicht unserer inhaltlichen Verantwortung! Die Links werden überprüft, bevor sie eingetragen werden. Wir distanzieren uns ausdrücklich von den verlinkten Inhalten, da sie nicht unserem Einfluss unterliegen.




Hofmann Optik + Akustik | Inhaber: Bernd Hofmann | Zollstr. 3 | 21465 Wentorf | Tel.: +49 (0)40 / 73 93 75 25
E-Mail: hofmann-wentorf@gmx.de

Hofmann Optik + Akustik IGA OPTIC eG Ihr Optiker und Akustiker in Wentorf Hofmann Optik + Akustik DE