symbol kontakt symbol kontakt

Zubehör

Auch für Hörsysteme gibt es Zubehör und das immer mehr. Daher folgt hier nur ein kurzer Überblick, gerne beraten wir Sie vor Ort genauer.

Hörsysteme brauchen Pflege. Das wichtigste ist, dass die Geräte trocken gehalten werden, denn Feuchtigkeit ist der größte Feind der Technik. Dafür wurden elektrische Trockenstationen entwickelt. Einfach abends das Hörgerät aus dem Ohr nehmen, in die Station legen und über Nacht die Station arbeiten lassen. So haben Sie möglichst lange etwas von Ihrem System.

Hörsysteme brauchen Energie. Manche Geräte können jetzt schon mit Akkus betrieben werden. Einfach nach dem Tragen in die Ladestation stellen und alles wird wieder aufgeladen. Manche Stationen haben auch gleichzeitig eine Trockenfunktion.

Das neuste Produkt auf dem Markt funktioniert über Bluetooth. Einfach einen kleinen Kasten an den Fernseher, das Navigationssystem, das Handy oder den MP3-Spieler anschließen und über das System an ihrem Ohr hören. Mit Hilfe der Fernbedienung klappt alles spielend. Selbst das Telefonieren wird einfacher, denn alles wird direkt in die Systeme übertragen.

Die Humantechnik lisa Anlagen helfen durch optische Reize, auf etwas aufmerksam zu machen. Klingelt es an der Tür blitzt der Empfänger auf und signalisiert so dem Betroffenen, dass jemand an der Tür ist. Dies gibt es auch für das Telefon, den Babysender, den Rauchmelder und ähnliches. Außerdem gibt es spezielle Wecker, die auch nach diesem Verfahren arbeiten.


 

Free Joomla! template by L.THEME